Augenärzte im Kreuzviertel
Tel. 0251 25505
  • Start
  • Praxis
    • Ausbildung und Karriere
  • Leistungen
  • Diagnosegeräte
    • Kontakt

    Anomaloskop

    Bei dem Anomaloskop handelt es sich um ein Untersuchungsgerät, das der Diagnostik von Farbsehschwächen (Rot-Grün-Farbschwäche) dient. Mit Hilfe des Anomaloskops kann der sogenannte Anomaliequotient (AQ) gemessen werden, der die Abweichung des Farbsehvermögens in Bezug auf das Farbsehvermögen eines Normalsichtigen qualitativ und quantitativ beschreibt.

    Wann ist eine Untersuchung mit dem Anomaloskop sinnvoll?

    • Bei einem Verdacht auf eine Farbsehstörung
    • Bei bestimmten Eignungsuntersuchungen (z. B. Polizei, Feuerwehr, Luft- und Schifffahrt)

    Wie verläuft die Untersuchung?

    Bei der Untersuchung werden Ihnen ein rundes Feld, welches in 2 Hälften geteilt ist, durch ein Okular gezeigt. Sie müssen nun versuchen die Farbe der einen Hälfte der Farbe der anderen Hälfte anzupassen.

    Haben Sie Fragen zum Anomaloskop?
    Dann sprechen Sie uns an!

    Zurück zu Diagnosegeräte

    AUGENÄRZTE im Kreuzviertel
    Praxis Dr. med. Simone Lücking-Lenkitsch
    Dr. med. Wolfgang Lücking
    Prof. Dr. med. Julia Biermann
    Dr. med. Sabine Mönnig-Assmann
    Dr. med. Meike Zeimer

    Fachärzte für Augenheilkunde

    Nordstraße 18
    48149 Münster
    Tel. 0251 25505

    Unsere Sprechzeiten:











    Mo  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Di  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Mi  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Do  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Fr  8 – 13 Uhr

    und nach Vereinbarung

    Impressum
    Datenschutz
    Ausbildung / Karriere