Augenärzte im Kreuzviertel
Tel. 0251 25505
  • Start
  • Praxis
    • Ausbildung und Karriere
  • Leistungen
  • Diagnosegeräte
    • Kontakt

    Optische Cohärenz-Pachymetrie (OCP)

    Mit Hilfe der Hornhautdickenmessung mittels OCP kann Ihr Augeninnendruck exakter bestimmt werden. Bei einer zu dicken Hornhaut wird der Augeninnendruck zu hoch gemessen, bei einer dünnen Hornhaut zu niedrig. Deshalb wird dieser Korrekturfaktor zur genauen Druckbestimmung benötigt.

    Wann ist eine Hornhautdickenmessung sinnvoll?

    • Allgemeine Vorsorge
    • Verdacht auf Grünen Star
    • Glaukomkontrolle
    • Ggf. Vor- und Nachuntersuchungen bei Augenoperationen
    • Bestimmten Hornhauterkrankungen die zu einer Hornhautdickenänderung führen (z. B. Fuchssche-Endotheldystrophie)

    Wie verläuft die Untersuchung?

    Die Messung erfolgt in einer sehr kurzen Untersuchungszeit und erzielt Messgenauigkeiten von bis zu einem Tausendstel Millimeter.

    Die Vorteile einer OCP-Untersuchung

    • Kurze Untersuchung
    • Berührungslose und schmerzfreie Untersuchung
    • Sehr schnell auswertbare Messergebnisse
    • Sinnvolle Ergänzung zur Präzisierung von Diagnosestellung und Therapieplanung

    Haben Sie Fragen zur Untersuchung mit dem OCP?
    Dann sprechen Sie uns an!

    Zurück zu Diagnosegeräte

    AUGENÄRZTE im Kreuzviertel
    Praxis Dr. med. Simone Lücking-Lenkitsch
    Dr. med. Wolfgang Lücking
    Prof. Dr. med. Julia Biermann
    Dr. med. Sabine Mönnig-Assmann
    Dr. med. Meike Zeimer

    Fachärzte für Augenheilkunde

    Nordstraße 18
    48149 Münster
    Tel. 0251 25505

    Unsere Sprechzeiten:











    Mo  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Di  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Mi  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Do  8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr
    Fr  8 – 13 Uhr

    und nach Vereinbarung

    Impressum
    Datenschutz
    Ausbildung / Karriere